/ Warum ist AU anders?

Sandro Walker

Schön, dass Sie diese Seite angeklickt haben und uns damit zeigen, dass Sie sich für AU interessieren. Gerne möchte ich Ihnen an dieser Stelle etwas über AU erzählen; mit welchem Idealismus ich diese Firma 1994 gegründet habe und wie viel Sie von den damaligen Werten heute noch finden.

Gut. Echt. Anders.

Was mich früher schon gestört hat und heute immer noch ärgert ist, dass viele Hersteller und oft auch deren „Partner“, sich nur indirekt darum kümmern, ob etwas wirklich funktioniert. Warum? Oft werden unfertige Produkte auf den Markt gebracht. Mit den Reaktionen der Anwender und den ersten Umsätzen wird dann optimiert und nachgebessert. Jeder Windows-Anwender kennt das und genau genommen hat Microsoft deshalb die größte Entwicklungsabteilung der Welt. Was im Bereich PC noch geht, ist für mich in der Welt der Speichersysteme undenkbar!

In der IT hat mich von Anfang an das Thema Speicher fasziniert. Warum? Ganz einfach: diese Systeme sind gewaltig. Gewaltig groß und gewaltig wichtig. Funktionieren sie, ist alles okay – tun sie das nicht, versagt in der Regel alles. Sind die Daten unwiderruflich weg, bedeutete das oft das Ende der Existenz einer ganzen Firma. Das zu verhindern ist die Herausforderung, der wir uns täglich stellen.

Wir bei AU vergleichen die IT oft mit der Medizin

Es gibt Allgemeinmediziner, die alle Wehwehchen kennen und gegen alles was haben. Es gibt große Kliniken für alles und Spezialkliniken für dies und das. Es gibt ästhetische Kliniken, die nur aufs Äußere achten und im Gegensatz dazu Radiologen, die nur ins Innere schauen, und so weiter. Die Vielfalt ist nahezu unüberschaubar. In der IT ist das kaum anders: Sie finden Systemhäuser, die für jedes Problem „was“ haben. Es gibt große Namen mit Hochglanzfassaden. Außerdem viele „Spezialisten“, wenige Experten und (Spezial-)Berater für dies und das. Vor allem wird aber viel heiße Luft verbreitet.

Was aber ist bei AU anders, fragen Sie sich vielleicht?

AU versteht sich damals wie heute als Facharztzentrum für innere Medizin und Kardiologie oder um es in der IT-Sprache zu sagen, als Systemhaus für Speicherlösungen. Wir sehen in der Storage das Herz Ihres Unternehmens und tragen dafür Sorge, dass es immer schlägt. Nichts anderes.

An dieser Stelle gibt es keinen Platz für unausgereifte Produkte oder den Konjunktiv. Ein „sollte tun“ oder „müsste funktionieren“ ist zu wenig. Hier zählt nur ein klares „Nein“, ein „Ja“ und ein „Hand drauf“.

Wir testen die besten Systeme der bekanntesten Hersteller in unserem Labor und geben Sie erst frei, wenn wir sicher sind, dass sie funktionieren. Bei uns kaufen Sie nicht die Katze im Sack, sondern können sich im Vorfeld persönlich von „Ihrer“ Lösung überzeugen. Das ist seit 1994 so und diesen Weg werden wir konsequent weitergehen.

AU bedeutet auch: Referenzen statt Experimente

Das ist nicht nur meine eigene Philosophie, sondern die meines gesamten Teams. Schauen Sie im Kapitel Referenzen doch einfach ein paar Beispiele der Zusammenarbeit mit unseren Kunden an. Oder fragen Sie diese einfach gleich persönlich nach uns.

Wenn Sie Interesse an AU haben, kommen Sie einfach vorbei. Ich lade Sie zu uns ein und freue mich auf Ihren Besuch.

Ihr Sandro Walker